So, sitzen jetzt schon den zweiten Tag auf Krabi, besser gesagt in Ray Lei Ost und ihr braucht gar nicht so neidisch sein, es regnet taeglich einmal. Tut zur Abkuehlung mal ganz gut und laesst uns in unserem Baumhaus fuer 500 Baht die Nacht einfach besser schlafen. Haben leider nur Ventilator und kaltes Wasser. Aber halb so schlimm, wenn man mal drunter steht. Sind am Mittwoch Nachmittag angekommen und haben uns dann am Abend mit den Schweizern vom Trekken getroffen.

Hier auf Krabi / Ray Lei ist es schon ein bisschen anders, als auf Ko Phi Phi. Einfach nicht so viel los. Wenige feste Gaeste, dafuer aber eine Menge an Tagestouris, die sich mit den Long Tail Booten herschippern lassen. Der Strand ist echt der Hammer.

Ein Sand wie Puderzucker, nur nicht ganz so weiss. Wasser ist endlich mal zur Abkuehlung da und die Atmosphaere ist einfach super hier. Sind echt begeisternt. Die ganze Insel ist voll von Kletterern. Es gibt wahnsinnig tolle Felsen und die koennen sich den ganzen Tag damit beschaeftigen, daran rauf und runter zu kraxeln. Ist echt schoen, denen dabei zu zu sehen. Heute war nochmal ein Relaxtag und unser letzter gemeinsamer auch noch.

Werden heute Abend nochmal mit den Schweizern essen gehen und morgen trennen sich dann unsere Wege. Nach einem letzten gemeinsamen Fruehstueck faehrt Martina um elf mit einem Speedboot nach Phuket, bleibt da eine Nacht und fliegt am Samstag Mittag nach Bangkok. Bisschen Shopping, nochmal mit Claudio und Ruth treffen und dann am Sonntag Nachmittag ab nach Hause.

Bei mir gehts dann erst um zwei Nachmittag mit dem Long Tail Boot wieder zurueck nach Krabi, dann werde ich zum Bus gebracht. Schaetzungsweise fuenf Stunden Fahrt nach Suratani und dann abends um acht auf die Nachtfaehre. Laut Plan sollte ich dann am Samstag um sechs in der Frueh auf Koh Samui sein. Muss mir dann erst einmal eine Unterkunft suchen und dann entscheiden, wie es weitergeht. Steht noch nicht zu hundertprozent fest, aber wird man sehen. Auf jeden Fall wird es in den ersten Tagen ein komisches Gefuehl sein, ohne Martina weiterzureisen. Ich werd sie schon vermissen. Ihr hoert dann wieder von Koh Samui von mir… Bis dahin… Liebe Gruesse Ilona + Martina….

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht… eine tolle gemeinsame Zeit geht zu Ende.

Tags: , , ,

6 Kommentare on Reisebericht Thailand – Teil 6

  1. Lilli sagt:

    Na hallo ihr zwei Standschönheiten !!! 🙂
    Also bei eurem Schreibeifer haben wir armen Daheimgebliebenen ja quasi live euren bisherigen Trip miterlebt. Echt super!! Na ja, gaaanz ehrlich – so´n bißchen neidisch war ich dann doch manchmal. Aber nur´n bißchen!! 😉 Also im Ernst, war schon immer jeden Tag ganz neugierig und hab gekuckt, was ihr uns so zu berichten habt. Also dann genießt noch eure restliche gemeinsame Zeit & Ilona, bin mir sicher, DU bist nicht lang allein on TOUR … 😉
    Martina, dir eine gute Heimreise, bis bald …
    liebe Grüße
    Lilli

  2. Sabine sagt:

    Hey Ladies,
    jetz is amtlich: es schneit bei uns!!!!!
    und ihr seit’s jetz also da ankommen, wo thailand für mich am schönsten war. auf ray lei. is des ned der hammer?
    es hat sich ja bestimmt viel verändert. aber irgendwie klingts ihr trotzdem so, als wärs wie damals. vielleicht kann eine für mich ein bier da trinken? Martina? ich zähl da auf dich. hab dort ein bier vergessen. ich wünsch dir auch noch einen schönen aufenthalt in bangkok und eine supergute heimreise.
    dir iloonerl einen tollen weiteren trip und immer schö weiterschreiben.
    ich hab jetz heut bash ausgelassen. machen wir zusammen wenn du wieder da bist. hab heut immerhin scho auf 2 hochzeiten (geburtstage) getanzt und des muss reichen.

    sawade ladies

  3. Martina sagt:

    Hallo,

    ich wart grad in Phuket auf den Weiterflug nach Bangkok – und bei Bangkok Airways ist das ja echt cool – Lounge mit Snacks/Drinks und Internet und das alles for free – muss ich schnell mal ausnutzen.

    Ich flieg ja morgen nach Hause und das mit dem Schnee hoert sich gar nicht gut an – muss mal ueberlegen und evtl. doch noch verlaengern -also Ilona hinterher…

    Also bis bald liebe „Daheimgebliebenen“ und Dir Ilona noch eine tolle Weiterreise!! CUsoooon…

    LG
    Martina

  4. Ilona sagt:

    Hey Lilli, schoen von dir zu hoeren. Ich schreib jetzt einfach mal auch im Namen von Martina zurueck. Haben uns ja gestern getrennt. Sie ist gerade in Bangkok und trifft sich mit Claudio und Ruth und ich sitz mit Katharina, die ich auf dem Weg hier her kennengelernt hab, auf Ko Samui. Leider regnets die meiste Zeit und so haben wir uns entschieden weiter zu reisen. Es ist super schoen, aber auch ein bisschen komisch ohne Martina. Wuensch ihr auf jeden Fall auch eine super gute Heimreise und in einer Woche bin ich dann ja auch wieder zu Hause… Bei Minusgraden…

    Liebe Gruesse, Ilona

  5. Ilona sagt:

    Sawade Sabine!
    Sitz grad auf Ko Samui und es regnet in Stroemen. Hab mich mit Katharina, die ich kennengelernt hab, dafuer entschieden, nach Pattaya zu fliegen (billigster Flug), dann evtl nach Ko Chang und ein paar Tage in Bangkok und dann ists ja auch schon wieder rum. Leider… Ray Lei war wirklich super schoen, ein bisschen besseres Wetter waer nich schlecht gewesen. Is halt uberhaupt nicht mit Phi Phi zu vergleichen, wo wir vorher waren. Hat seinen ganz eigenen Charme. Des mitm Bier hat leider nicht geklappt, ein Urlaub ohne Alkohol… Martina ist grad in Bangkok und trifft sich mit Bekannten… So schreib jetzt den naechsten Bericht…

    Des mit Bash mach ma sicher, freu mich schon drauf. Falls du dich mit Kecks triffst, liebe Gruesse an sie…

    Ilona

  6. Ilona sagt:

    Hallo Martina,

    Ich sitz auch grad am Flughafen in Ko Samui. Auch mit Bangkok Airways und lass es mir auch gut gehen. Free Internet. Werden gerade aufgerufen, dass unser Flug jetzt geht. Regnet mal wieder in Stroemen, wird aber hoffentlich schon starten. Such mir heut erst mal in Pattaya ne coole Bleibe, bis spaeter

Schreibe einen Kommentar