Vor 3 Monaten hab ich bei einer großen Aufräumaktion mein Reisetagebuch gefunden, das ich 1991 geschrieben habe, als ich mit Albert Most und Joachim Rückerl für drei Wochen in Tansania war. Zusammen haben wir den Kilimanjaro bestiegen, sind auf Foto-Safari gegangen und haben eine wunderschöne Woche am Strand von Sansibar verbracht. Ich habe die letzten Tage diese Aufzeichnungen ungefiltert eingeklopft und nur an ein paar Stellen Anmerkungen gemacht. Leider habe ich alle meine Fotos auf Dias und einen Diascanner habe ich nicht. Ich werde aber versuchen, in der nächsten Zeit die Einträge mit Bildern zu versehen, damit man sich mehr vorstellen kann.

Auf dem Hochplateau zum Kibo

Während ich mir meine eigenen Aufzeichnungen durch gelesen habe, wurde mir immer wieder bewußt, wie blauäugig wir doch an die Sache gingen. Es gab noch kein Internet und ausser einem Reiseführer hatten wir kaum Informationsquellen. Wir hatten nur den Flug gebucht und sind dann irgendwann in einem fremden Kontinent gelandet. Bereits am Flughafen hat uns der Taxifahrer abgezockt und es wird wohl nicht das einzige Mal gewesen sein. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hatten wir drei wunderschöne Wochen und kaum Probleme. Viele Dinge, die mir heute nach 16 Jahren noch gut im Gedächtnis sind, gerade die habe ich im Reisetagebuch gar nicht vermerkt. Und jetzt viel Spaß beim lesen!

Anreise Besteigung des KilimanjaroSafariSansibarEin Fazit

Nachtrag: Jetzt auch mit den zugehörigen Fotos

Tags: ,

1 Kommentar on Tansaniareise 1991

  1. […] zur Tansaniareise sind online Im Juni hatte ich bereits mein Reisetagebuch von 1991 abgetippt. Jetzt habe ich endlich die Dias von damals einscannen lassen und ins Fotoalbum […]

Schreibe einen Kommentar